___STEADY_PAYWALL___

Auch Autoren aus dem Bistum Münster beteiligt

Impulse für Fastenzeit und Ostern von acht Bistümern

Zusammen mit sieben anderen Bistümern stellt das Bistum Münster in der Fasten- und Osterzeit geistliche Impulse online. Das Angebot startet zum ersten Fastensonntag.

 

Anzeige

Zusammen mit sieben anderen Bistümern stellt das Bistum Münster in der Fasten- und Osterzeit geistliche Impulse online. Das Angebot „Ist das echt? Christsein im Alltag“ startet am Sonntag unter www.geistliche-impulse.de und umfasst die Zeit bis Pfingsten. Für das Bistum Münster haben Annette Höing (Referat Katechese im Generalvikariat), Stefanie Uphues (Referat Internetseelsorge) und der Diakon und Schulseelsorger Johannes Gröger mitgewirkt, teilte die Bischöfliche Pressestelle mit.

Angeboten werden Bibelzitate und spirituelle Kommentare, die die Bistümer über ihre digitalen Kanäle verbreiten. Die Anregungen sollten helfen, den eigenen christlichen Lebensstil zu hinterfragen und neue Sichtweisen zu entdecken, hieß es. An dem Projekt beteiligen sich die Bistümer Aachen, Mainz, Münster, Regensburg, Rottenburg-Stuttgart, Würzburg und Trier und das Erzbistum Freiburg.

Drucken
Anzeige