___STEADY_PAYWALL___

Bistum Münster lädt ein

Informationstage zur Ausbildung zum Priester oder Pastoralreferenten

Das Bistum Münster lädt zu zwei Informationstagen ein, an denen sich Interessierte über die Ausbildung zum Priester, beziehungsweise zum Pastoralreferenten oder zur Pastoralreferentin ein Bild machen können.

Anzeige

Das Bistum Münster lädt zu zwei Informationstagen ein, an denen sich Interessierte über die Ausbildung zum Priester, beziehungsweise zum Pastoralreferenten oder zur Pastoralreferentin ein Bild machen können. Am Samstag, 28. Januar, wird von 11 bis 19 Uhr unter der Überschrift „Priester werden“ in das Priesterseminar Collegium Borromaeum in Münster eingeladen. Am Samstag, 11. Februar, öffnet das Institut für Diakonat und Pastorale Dienste von 14 bis 16 Uhr die Türen.

Anmeldungen
Diözesanstelle Berufe der Kirche
Telefon 0251/495-1341
berufe-der-kirche@bistum-muenster.de
www.berufe-der-kirche-muenster.de

Der Tag im Priesterseminar soll Gelegenheit bieten, mit Priesteramtskandidaten und mit Regens Hartmut Niehues als dem Leiter des Seminars ins Gespräch zu kommen. Es gibt Informationen über die Ausbildung zum Priester und das Studium. Die Teilnehmer können persönliche Fragen stellen,  und sich untereinander austauschen. Ein Kennenlernen des Hauses und ein gemeinsames Abendgebet runden den Tag ab, berichtet die bischöfliche Pressestelle Münster. Den Teilnehmern entstehen keine Kosten. Anmeldungen sind noch möglich.

Motivation und Ausbildungsweg

Bei der Veranstaltung im Institut für Diakonat und pastorale Dienste im Bistum Münster (IDP), stehen Fragen zur theologischen Bedeutung eines Pastoralreferenten, zu Ausbildung, Einsatzfeldern, Verdienst und Zukunftsperspektiven im Mittelpunkt. Diese werden Diakon Joachim König, Leiter des IDP, und Ausbildungsreferentin Stephanie Heckenkamp-Grohs beantworten. Außerdem werden Voraussetzungen und persönliche Motivation, Bewerbungsverfahren und Entscheidungshilfen thematisiert. Anschließend können die Teilnehmer die Räumlichkeiten des Instituts kennenlernen.

Anmeldungen für den Tag mit dem Titel „Pastoralreferent/in – ein Beruf für mich?“ sind noch bis Donnerstag, 2. Februar, möglich.

Drucken
Anzeige