___STEADY_PAYWALL___

Andreas Naumann-Hinz bleibt Diözesankurat

Pfadfinder im Bistum Münster bestätigen geistlichen Leiter

Andreas Naumann-Hinz (45) bleibt geistlicher Leiter der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) im Bistum Münster. Die Diözesanversammlung wählte den Pastoralreferenten als Diözesankuraten einstimmig für drei Jahre wieder.

Anzeige

Andreas Naumann-Hinz (45) bleibt geistlicher Leiter der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) im Bistum Münster. Die Diözesanversammlung wählte den Pastoralreferenten als Diözesankuraten einstimmig für drei Jahre wieder. Naumann-Hinz ist bereits seit 2015 im Amt.

Das Amt der Diözesanvorsitzenden ist laut DPSG seit drei Jahren vakant; es konnte mangels Bewerberinnen erneut nicht besetzt werden. Derzeit bilden also Naumann-Hinz und der Diözesanvorsitzende Nikolas Kamenz (35) die Verbandsleitung. Der DPSG-Diözesanverband Münster ist mit 9.500 Mitgliedern nach eigenen Angaben der größte in Deutschland.

Neue Versammlungshalle

Erstmals fand die Diözesanversammlung in der neu gebauten „Lord Robert Hall“ der Jugendbildungsstätte Gilwell St. Ludger auf dem Annaberg in Haltern statt. Die Mehrzweckhalle ist nach dem Gründer der Pfadfinderbewegung, Robert Baden-Powell benannt. Zuvor hatten die Versammlungen in der Regel in der umgeräumten Kapelle der Bildungsstätte tagen müssen.

Drucken
Anzeige