___STEADY_PAYWALL___

Aufsichtsgremium für den Landes-Caritasverband

Theising Vorsitzender des Caritasrats im Oldenburger Land

Weihbischof Wilfried Theising hat den Vorsitz im Caritasrat für das Oldenburger Land übernommen. An der Spitze des Aufsichtsgremiums folgt der Vechtaer Offizial auf den früheren stellvertretenden Offizial Peter Kossen.

Anzeige

Weihbischof Wilfried Theising (54) hat den Vorsitz im Caritasrat für das Oldenburger Land übernommen. An der Spitze des Aufsichtsgremiums folgt der Vechtaer Offizial auf den früheren stellvertretenden Offizial Peter Kossen (48), seit Januar Pfarrer in Lengerich im westfälischen Kreis Steinfurt.

Darüber hinaus habe die Delegiertenversammlung des Landes-Caritasverbands Silja Meerpohl aus Vechta, Peter Schmitz aus Delmenhorst, Bernd Wessels aus Friesoythe und Werner Westerkamp aus Damme in das Gremium gewählt, teilte die Bischöfliche Pressestelle Vechta mit. Zwei weitere Mitglieder ernenne Theising.

Der Landes-Caritasverband Oldenburg vertritt nach eigenen Angaben rund 360 Einrichtungen und Dienste mit etwa 11.000 Mitarbeitern. Caritasdirektor ist Gerhard Tepe. Der Caritasrat berät und entscheidet über grundsätzliche Fragen des Verbandes und kontrolliert den Vorstand.

Drucken
Anzeige