DEV

Die Ende Januar vom Vorwurf der Lästerung gegen den Islam freigesprochene Katholikin Asia Bibi ist in ihrem Exil in Kanada angekommen. Das bestätigte unter anderem ihr Anwalt.

 

Mehr...

Die ursprünglich nur für Sonntag und Montag anberaumte Wahl eines Abtes in Maria Laach ist „bis auf Weiteres unterbrochen“ worden. Wann sie fortgesetzt wird, entscheidet Albert Schmidt, Abtpräses der Beuroner Kongregation.

Mehr...

Der deutsche katholische Umweltbischof Rolf Lohmann plädiert dafür, für den Ausstoß von CO2 einen Preis zu erheben. „Es muss spürbare Konsequenzen haben, wenn vereinbarte Ziele nicht eingehalten werden.“

 

Mehr...

Die von vatikanische Experten-Kommission, die über Diakoninnen in der frühen Kirche forschen sollte, ist nach Aussage von Papst Franziskus zu keinem klaren Ergebnis gekommen. Für eine klare Entscheidung soll weiter gearbeitet werden.

Mehr...

Das Priesterseminar in Münster bietet zum Wintersemester 2019 wieder das sogenannte Sprachenjahr an. Junge Frauen und Männern können Latein, Hebräisch und Altgriechisch lernen.

Mehr...

Die dritte Ausgabe des Magazins „leben!“ ist auf dem Weg in die Briefkästen im Bistum Münster. 1,1 Millionen Exemplare werden in die katholischen Haushalte verschickt. Schwerpunktthema: „Alles Liebe“.

Mehr...

Wie gut kennen Sie sich aus mit der Muttergottes, mit den Aussagen der Bibel über sie, mit Gebeten, Bräuchen, Festen? Testen Sie Ihr Wissen in unserem großen Marien-Quiz!

Mehr...

Aktuelle Ausgabe K+L

SCHWERPUNKT

Bischof Genn und die Berufung
Zum Weltgebetstag um geistliche Berufungen spricht der Bischof von Münster über die Zahl der Priesterweihen, Spätberufene und den Zölibat. Genn ist in der Bischofskonferenz für geistliche Berufe zuständig.

 

FRAUEN

Finden alle Mütter den Muttertag gut?
Die Einstellung zu diesem Fest ist zwiegespalten. Wie gehen Frauen mit dieser Wertschätzung einmal im Jahr um? Fünf junge Frauen haben uns ihre Meinung zum Muttertag gesagt.

 

FAMILIEN-JOURNAL

Das Baby-Hospital hilft auch Müttern
Das Krankenhaus in Bethlehem hat sich die Stärkung von Frauen auf die Fahnen geschrieben. Deren Religion spielt für das christliche Hospital keine Rolle.

AboDigital-ABONewsletter

Salzburger Festspiele mit Emmaus-Reisen